Dörfer-Wettbewerb im Kreis Cloppenburg Rund 28000 Euro Preisgeld ausgeschüttet

Carsten Mensing

Landrat Johann Wimberg (hinten rechts) und die Vorsitzende der Jury, Marlies Hukelmann (vorne, Zweite von links), gratulierten (von links) Hans Meyer (Gehlenberg), Tanja Schnetlage (Lodbergen/Holthausen/Duderstadt), Thomas von Höfen (Falkenberg), Maria Willen (Auen-Holthaus), Norbert Budde (Beverbruch) und Wolfgang Engelmann (Nikolausdorf). Diese hatten die Preise für ihre Dörfer entgegengenommen.

Insgesamt hatten 31 Dörfer aus zehn Städten und Gemeinden im Kreis Cloppenburg teilgenommen. Neben den Preisgeldern für die Sieger bekamen alle übrigen Teilnehmer jeweils 500 Euro.

„Dörfer-Wettbewerb im Kreis Cloppenburg Rund 28000 Euro Preisgeld ausgeschüttet“ weiterlesen

Mitteilung vom 22.11.2021 – Veranstaltung leider abgesagt !

Oldtimerclub Nikolausdorf lädt am ersten Advent ein – Spekulatius entstehen auf 90 Jahre alter Maschine

Yvonne Högemann

Leckere Spekulatius: Die Rohlinge werden auf einer alten Maschine gefertigt und wandern anschließend in den Steinbackofen.

Draußen demonstrierten Handwerker traditionelle Schmiede- und Holzarbeiten. Das Museum ist geöffnet.

„Mitteilung vom 22.11.2021 – Veranstaltung leider abgesagt !“ weiterlesen

Zusammenschluss auf dem Agrarsektor GS agri steigt bei Fleming + Wendeln in Garrel ein

Reiner Kramer

GS agri mit Hauptsitz in Schneiderkrug steigt mit 50 Prozent bei Fleming + Wendeln in Garrel ein.

Paukenschlag: GS agri mit Sitz in Schneiderkrug übernimmt 50 Prozent der Anteile bei Fleming + Wendeln. Beide Unternehmen bleiben aber am Markt präsent.

„Zusammenschluss auf dem Agrarsektor GS agri steigt bei Fleming + Wendeln in Garrel ein“ weiterlesen

Anlieger-Antrag aus Nikolausdorf findet Zustimmung – Schulweg soll ausgebaut und beleuchtet werden

Reiner Kramer

Auf einer Länge von rund 150 Metern soll der Weg ausgebaut und beleuchtet werden.

Der Weg wird von vielen Kindern auf dem Weg zur Schule und zum Kindergarten genutzt. Bei schlechtem Wetter ist er kaum noch zu gebrauchen.

Nikolausdorf Mehrere Anlieger aus Nikolausdorf haben sich dafür eingesetzt, dass der vorhandene Weg von der Kaplan-Fresenborg-Straße entlang des vorhandenen Regenrückhaltebeckens in Richtung Grundschule befestigt und beleuchtet wird. Unterstützung fand der Antrag nun im Planungsausschuss des Gemeinderates.

„Anlieger-Antrag aus Nikolausdorf findet Zustimmung – Schulweg soll ausgebaut und beleuchtet werden“ weiterlesen