Halen holt sich Pokal

Die erfolgreichen Schützen in der Schützenhalle wurden im Anschluss an das Pokalschießen geehrt.

In der frisch renovierten Schützenhalle des Schützenvereins Beverbruch-Nikolausdorf wurde jetzt um Pokale geschossen. Zugführer Stefan Rempe konnte zahlreiche Gäste zum Pokalschießen begrüßen – besonders den amtierenden Schützenkönig des Schützenverein Beverbruch-Nikolausdorf, Ignatz Bührmann.

„Halen holt sich Pokal“ weiterlesen

Pfarrfest Mit Vielen Aktionen: Nikolausdorfer trotzen dem Regen

Hubert Looschen

Der Musikverein Beverbruch gestaltete die Eucharistiefeier zu Beginn des Pfarrfestes mit. Diese musste zwar in die Kirche verlegt werden; im Anschluss wurde aber unter freiem Himmel gefeiert.

Erneut waren viele Vereine und Gruppen an der Gestaltung beteiligt. Der Oldtimerclub lud zum Schätzspiel ein.

Nikolausdorf „Es ist trocken und es bleibt trocken“, sagte Ulla Willenborg, die Sprecherin des Organisationsteams für das Pfarrfest der Herz-Jesu-Gemeinde Nikolausdorf. Damit zeigte sie, dass man dem Regen trotzen wolle. Das Fest begann mit dem Gottesdienst zwar in der Kirche und nicht wie ursprünglich geplant draußen, aber nach der Eucharistiefeier ging der Pfarrfest-Trubel draußen los.

„Pfarrfest Mit Vielen Aktionen: Nikolausdorfer trotzen dem Regen“ weiterlesen

Grünröcke bereiten sich aufs Schützenfest vor

eb

Die Schützen befinden sich in den Vorbereitungen des Schützenfestes.

Beverbruch /Nikolausdorf Der Schützenverein Beverbruch-Nikolausdorf befindet sich mitten in den Vorbereitungen fürs Schützenfest am 11. und 12. Mai. Vergangenen Samstag trafen sich die beiden Züge zum Fahne hissen in den beiden Ortschaften Beverbruch und Nikolausdorf. Auch das Marschieren wurde mit der Unterstützung der Musikvereine Beverbruch und Falkenberg geübt.

„Grünröcke bereiten sich aufs Schützenfest vor“ weiterlesen