Dorferneuerung „Beidseitig der Lethe“ ist der Optimismus groß

Ulrich Suttka

Großenkneten Unter den sehr wenigen Zuhörern am Montagabend bei der Sitzung des Großenkneter Rates war auch ein Gast aus Nikolausdorf. Der Besuch von Peter Georg Möllmann hatte seinen guten Grund. Auf der Tagesordnung stand nämlich der Grundsatzbeschluss zur Interkommunalen Dorfentwicklungsmaßnahme „Beidseitig der Lethe“, in der insgesamt sieben Ortschaften aus den Gemeinden Großenkneten und Garrel zusammengeschlossen werden.

„Dorferneuerung „Beidseitig der Lethe“ ist der Optimismus groß“ weiterlesen