Landwirtschaft in Nikolausdorf Hühnerhaltung in Virus-Zeiten

Mareike Wübben

Henning (links) und Heinz Ostendorf vor dem Folientunnel, der für ihre Hühner derzeit den Freilauf-Auslauf ersetzt. Die 250 Tiere werden in einigen Wochen geschlachtet. Vorbestellungen sind möglich.

Munteres Gegacker ist aus dem weißen Wagen und dem davor liegenden Folientunnel zu hören. Die 250 Hühner der Familie Ostendorf an der Oldenburger Straße in Nikolausdorf sind munter und gut drauf.

„Landwirtschaft in Nikolausdorf Hühnerhaltung in Virus-Zeiten“ weiterlesen

Hegeringschießen Willi Thoben ist Hegeringmeister

eb

Hegeringleiter Markus Göken (l.) gratulierte den erfolgreichen Schützen.

Cordula Wulfers sicherte sich erneut den Damenpokal. Der Revierpokal ging in diesem Jahr nach Tweel-Tannenkamp.

Garrel /Werlte Auf dem Hegeringschießen des Hegering Garrel auf dem Schießstand in Werlte gingen 69 Jägerinnen und Jägern an den Start. Der Schießobmann Stefan Ostendorf und seine Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Es hatten sich zwölf Mannschaften der verschiedenen Reviere aus dem Hegering Garrel angemeldet. Dabei waren auch revierlose Jäger und Jägerinnen, um sich in den Einzelwettbewerben mit den anderen Schützen zu messen.

„Hegeringschießen Willi Thoben ist Hegeringmeister“ weiterlesen

Hof In Nikolausdorf – Genug Platz für die Hühner und direkter Weg zum Kunden

Nils Coordes

Vater Heinz Ostendorf (von links) und seine Söhne Steffen und Henning Ostendorf betreiben einen Hühnerstall, der jede Woche an einen anderen Ort gefahren werden kann, damit die Hühner immer frisches Gras essen können.

Henning Ostendorf kommt mit dem mobilen Hühnerstall einem Wunsch der Verbraucher nach. Zudem hat er einen Tipp für alle Eier-Liebhaber.

„Hof In Nikolausdorf – Genug Platz für die Hühner und direkter Weg zum Kunden“ weiterlesen