Schütze des Jahres geehrt

Der Schützenverein Beverbruch-Nikolausdorf hat jetzt seinen Schützenball im Saal von Gastwirt Heiner Fleming in Nikolausdorf gefeiert. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Dirk Möllmann (links) verwöhnte der Festwirt die Gäste mit einem üppigen Grünkohlbuffet.

Die Stimmung war ausgelassen und DJ Alois heizte den Gästen kräftig ein. Nach dem Essen galt es, das Engagement eines besonderen Schützen zu würdigen, der seit vielen Jahrzehnten den Schützenverein nach bestem Wissen und Gewissen unterstützt: Ernst „Biggi“ Lanfermann (Mitte) wurde zum Schützen des Jahres gekürt.

Dirk Möllmann und der amtierende Schützenkönig Ignatz Bührmann (rechts) bedankten sich bei Ernst Lanfermann, der sichtlich gerührt war. Er versicherte, dass er den Verein weiterhin mit Rat und Tat unterstützen wolle. Nach dem Ehrentanz folgte der nächste Höhepunkt. Die Tombola war ein voller Erfolg. Glücksfee Königin Beate war für das Ziehen der Lose zuständig. Neben vielen Präsentkörben und tollen Sachpreisen wurden auch einige Gutscheine verlost. Den Überraschungspreis gewann Beate Vornhagen.

Schreibe einen Kommentar