Herz-Jesu in Nikolausdorf

Gotteshaus sollte eigentlich andernorts gebaut werden

Hubert Looschen

Leitungsgruppe: Bei (v.l.) Melanie Tapken, Ulla Willenborg und Christina Diekmann laufen die Fäden des Chronikausschusses zusammen.

Zum 100. Geburtstag der Kirche erscheint eine Chronik. Die soll pünktlich zur Jubiläumsfeier im August fertig sein. Einige Überraschungen hält die Schrift bereit.

Nikolausdorf Am 15. August wird in Nikolausdorf ein Pfarrfest gefeiert, wie immer am dritten Sonntag im August. In diesem Jahr gibt es einen besonderen Anlass: Vor 100 Jahren wurde die Kirche Herz-Jesu gebaut. Ein Chronikausschuss hat in den letzten Monaten viel Material gesammelt. Daraus wird jetzt ein Buch mit dem Titel „100 Jahre Herz-Jesu-Kirche Nikolausdorf“ erstellt, das pünktlich zur Jubiläumsfeier erscheinen soll.

„Herz-Jesu in Nikolausdorf“ weiterlesen

Glaube „Wir müssen zu Friedensstiftern werden“

Hubert Looschen

In der Heimat: Bischof Heinrich Timmerevers feierte am zweiten Weihnachtstag das Hochamt in der Sankt-Josef-Kirche in Beverbruch.

Beverbruch /Nikolausdorf . Die Zeit „zwischen den Jahren“ nutzt der Bischof von Dresden-Meißen, Heinrich Timmerevers, gern zum Besuch in der Heimat. Der gebürtige Nikolausdorfer zelebrierte am zweiten Weihnachtstag das Hochamt in Beverbruch. Dabei wurde er musikalisch unterstützt von dem Frauen- und dem Männerchor Nikolausdorf.

„Glaube „Wir müssen zu Friedensstiftern werden““ weiterlesen